Das Fenster

IMG_9080-croppedDie Tage werden kürzer, die Nächte kälter. Man hat wieder Zeit, diese im Internet zu verschwenden. Um das kulturelle Herbstloch etwas aufzufüllen möchten wir deshalb auf eine virtuelle Veranstaltung hinweisen:

Ein Versuch, wieviele verschiedene Dinge man mit einem Fotoapparat durch ein einziges Fenster einfangen kann. Das Fenster befindet sich in einem Haus in Rifferswil und die Sammlung wächst und wächst, aber seht selbst…

Dieser Beitrag wurde unter Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.